Über mich

Ich fühle mich am wohlsten in freier Natur und liebe abenteuerliche Wanderungen, die gern schon mal nachts im unbekannten Wald enden können. Wo hatten wir noch mal den Wagen geparkt?? Richtig glücklichmacht mich der Anblick gesund sprudelnder, wilder Flüsse und Wildbäche, was wohl kein Wunder ist, wenn man wie ich an der schönen Pleiße groß geworden ist, wo der Fluss im Sommer zum Himmel stank und an den Wehren gerne mal drei Meter hohe Schaumkronen trug, wenn Böhlen mal wieder Phenole abgelassen hatte. Ein Sommer ohne Paddeltour ist für mich reine Zeitverschwendung.

Kanu-Tour Sommer 2011 auf dem Yukon in Kanada - 380 Km durch die Wildnis

Beim Rafting im Yukon-Gebiet - Wasserkraft pur erleben über dicken Lachsen

Lebenslauf Heidi Mühlenberg

geboren 1960 in Leipzig

1980 – 1984 Studium der Journalistik

Promotion im Bereich Publizistik

1990/91 Redakteurin beim Leipziger Wochenblatt „Die Andere Zeitung – DAZ“

1991 Buch „Panikblüte – ein Bitterfeld-Report“

Stipendiatin des German Marshall Funds in den USA

Buchprojekt und Studien zur Geschichte der Energieversorgung in Sachsen

Seit 1992 freie Autorin für Hörfunk (Deutschlandfunk, MDR, NDR, Deutschlandradio, WDR), vorwiegend Reportage/Feature

Seit 1994 Autorin für Hörfunk und Fernsehen (MDR, ORB, ARTE u.a.) im Bereich Umwelt und Wissenschaft

1997 bis 2001 insgesamt 20 Beiträge für ARD-Wissenschaftsmagazin „GLOBUS“

2001 MDR-Redakteurin beim Luft- und Raumfahrtmagazin AEROSPACE

(BR, MDR, Discovery Channel)

2004 – 2007 Autorin für das NDR Wirtschaftsmagazin „markt“

und ARD „PlusMinus“

2000 – 2009 Reportagen für MDR, NDR und ARTE

seit 2002 Drehbuchautorin/Regisseurin beim MDR

2009/2010 Ausbildung als Drehbuchautorin Spielfilm an der Filmschule Hamburg-Berlin

Fremdsprachen: Englisch, Russisch, Spanisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *