Datenschutz

Wer wir sind

Die Adresse dieser Website ist: http://www.heidi-muehlenberg.de.

Die Ernennung eines Datenschutzbeauftragten ist aufgrund der Randbedingungen (Anzahl der Mitarbeiter, Geschäftsfeld und Art der verarbeiteten Daten) nicht angezeigt. Bitte kontaktieren Sie bei Datenschutzfragen direkt die Autorin:

Dr. Heidi Mühlenberg
Holstentwiete 43
22763 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 397724
Mobil: +49 (0)176 47709023
E-Mail:heidi.muehlenberg(at)gmx.de

(weitere Informationen siehe Kontakt/Impressum)

Grundlegende Informationen

Diese Seite ist mit WordPress erstellt. Viele der nachfolgenden Informationen resultieren daher aus automatisierten Mechanismen von WordPress oder verwendeten WordPress-Plugins sowie dem aktiven Theme.

Die Nutzung meiner Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich, Ausnahme ist die Kommentarfunktion, die die Angabe einer Mail-Adresse erfordert.

Rechtliche Grundlage der Datenerhebung

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung dieser Webseite ist die DSGVO Art. 6 Abs. 1 Bedingung f) sowie im Fall von Kommentaren Bedingung a).

Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Datenverarbeitung ist der ordnungsgemäße Betrieb dieser Webseite unter Zuhilfenahme des WordPress-CMS sowie unterstützender Plugins, im Rahmen dessen auch die Publikation von Medien und Inhalten der Autorin sowie der Austausch unter Nutzung der moderierten Kommentarfunktion.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus ihrer E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob Sie diesen benutzen. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes finden Sie hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem Ihr Kommentar freigegeben wurde, ist ein möglicherweise hinterlegtes Profilbild öffentlich im Kontext Ihres Kommentars sichtbar.

Eine weitere Nutzung der im Rahmen von Kommentaren angegebenen Kontaktinformationen (Newsletter, Direktwerbung o.ä.) erfolgt nicht.

Cookies

Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website schreiben, kann das eine Einwilligung sein, Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Sie  nicht, wenn Sie einen weiteren Kommentar schreiben, all diese Daten erneut eingeben müssen. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls Sie ein Konto haben und sich auf dieser Website anmelden, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn Sie Ihren Browser schließen.

Wenn Sie sich anmelden, werden wir einige Cookies einrichten, um Ihre Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls Sie bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählen, wird die Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus Ihrem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer  Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Dies gilt insbesondere für das YouTube widget responsive, das die eingebettete Ansicht auf via Youtube verfügbar gemachte Videos ermöglicht. Die Einbettung und Anzeige dieser Videos ist mit dem Austausch von Metadaten Ihres Browsers verbunden, darunter möglicherweise auch personenbezogene Daten, die Google ggf. speichert und weiterverarbeitet. Für weitere Informationen siehe  Google-Informationen zum Datenschutz.

Analysedienste

Wir setzen keine dedizierten Analysedienste wie Google Analytics ein, insbesondere auch keine Tracking-PlugIns.

Daten von Drittanbietern

Wir erhalten keine mit dem Betrieb dieser Webseite in Zusammenhang bestehenden personenbezogenen Daten von Drittanbietern.

Mit wem wir Ihre Daten teilen

Sofern Sie die im Namen oder im Inhalt von geposteten Kommentaren übermittelten Informationen personenbezogene Daten beinhalten, stimmen Sie durch Übermittlung des Kommentars der Veröffentlichung auf dieser Webseite zu. Wir behalten uns vor, die Veröffentlichung von Kommentaren abzulehnen, sofern möglicherweise unerlaubt personenbezogene Daten Dritter oder andere rechtswidrige Inhalte darin enthalten sind. Wollen Sie nur mit der Autorin direkt in Kontakt treten, nutzen Sie bitte die Email-Adresse heidi.muehlenberg(at)gmx.de.

Mit Ausnahme der bereits genannten automatisierten Diensteanbieter werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben. Sie können jedoch von den an dieser Seite administrativ beteiligten Personen eingesehen werden.

Wie lange wir Ihre Daten speichern

Wenn Sie einen Kommentar schreiben, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben

Wenn Sie ein Konto auf dieser Website besitzen oder Kommentare geschrieben haben, können Sie einen Export Ihrer personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die Sie uns mitgeteilt haben. Darüber hinaus können Sie die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Es ist Ihr Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer Daten zu verlangen. Auch können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten einfordern.

Auskunftsrecht

Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

(1)        die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

(2)        die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

(3)        die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

(4)        die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

(5)        das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

(6)        das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

(7)        alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

(8)        das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Weitere Informationen

Aus technischen Gründen ist sie momentan nicht verschlüsselt (keine https-Seite). Bitte beachten Sie dies bei der Interaktion der Webseite. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. In der Vergangenheit wurden bei CMS-Anbietern wie WordPress auch vereinzelt Schwachstellen bekannt, über die sich Dritte unbefugt Zugriff verschaffen könnten. Wir beobachten die Sicherheitslage und bemühen uns, die Seite regelmäßig auf dem aktuellen Stand zu halten, weisen jedoch ausdrücklich auf diese Gefahr hin.